Hallo!

Schön, dass Sie hergefunden haben.

Vor einigen Jahren besuchte ich aus einer Laune heraus einen Anfängerkurs fürs Bogenschießen. Sehr schnell entwickelte sich daraus eine tiefe Leidenschaft für das traditionelle Bogenschießen, der ich viel meiner Freizeit schenkte. Viel Zeit und Aufwand wurde in die passende Ausrüstung investiert, und nicht zuletzt auch viel Geld. Schon bald musste ich jedoch feststellen, dass die kommerziell erhältliche Ausrüstung wie Köcher, Armschützer und dergleichen mich nicht zufrieden stellten. Entweder war die Optik nicht das, wonach ich suchte, oder die Verarbeitung schrie gerade zu nach Made in China. Oftmals traf auch beides zu.

Auf einem Turnier im Jahr 2013, als ich einmal wieder mit meiner Ausrüstung haderte, fasste ich dann den Entschluss mich selbst einmal an die Lederkunst zu wagen.

Nach kurzer Internetrecherche waren die ersten Lederwerkzeuge bestellt und die ersten Tutorials verinnerlicht. In einer Großstadt wie Berlin fand sich schnell ein Lederfachhandel und so gings ans Werk. Kurze Zeit später konnte ich meinen Vereinskameraden stolz meine erste, selbst hergestellte Messerscheide und Gürteltasche präsentieren. Die Resonanz und Lob waren groß, und nie hätte ich damit gerechnet, dass bereits das nächste Werk eine Bestellung sein könnte. Geplant war das nicht!

Doch so entstand nh Lederwaren….

 

Bis auf weiteres keine Auftragsannahme.